Einladung zur Pressekonferenz von "Alaaf im Pott!"

Der Karneval beginnt 2021 in Essen

„Es soll wieder gemeinsam gelacht, getanzt und gesungen werden. Deswegen habe ich mich dazu entschieden, den Karneval 2021 unter eigenen Regeln zu starten. Viele Stars des Kölner Karnevals sind geladen, um den Gästen eine jecke Zeit zu bereiten, unter anderem Brings, Kasalla, Klüngelköpp, Paveier und Druckluft. Aber auch den lokalen Nachwuchskarneval aus dem Ruhrgebiet werden wir präsentieren. Hierzu können sich Bands und Tanzgruppen aus der Region bewerben und einen Auftritt in der Grugahalle gewinnen.

Geplant ist eine Karnevalsparty, wie man es sonst kennt. Nur eben bis jetzt nicht im Pott und nicht vor dem 11.11. “Ich möchte wieder das Gemeinschaftsgefühl der 5. Jahreszeit aufleben lassen. Außerdem möchte ich die Kölsche Stimmung ins Ruhrgebiet bringen, damit der ganze Pott Freude am Karneval haben kann.”, so Lars Becker.

Becker selbst ist seit vielen Jahren ehrenamtlich im Karneval engagiert, war über viel Jahre im Geschäftsführenden Vorstand in Kölns ältester Karnevalsgesellschafft und bekleidete und bekleidet bis heute in seiner langjährigen Mitgliedschaft viele verschiedene Posten, unter anderem Moderator im Kölner Rosenmontagszug, Planung und Durchführung von Nachwuchsveranstaltungen im Kölner Festkomitee. Der Karnevalist scheut sich nicht vor dem unternehmerischen Risiko, das durch Corona immer noch spürbar ist: “Mir ist bewusst, dass ich hier etwas ganz Ungewöhnliches wage. Aber Karneval heißt eben auch, aus alten Denkmustern ausbrechen und ein wenig verrückt sein.

Das machen wir mit „Alaaf im Pott“. Hinsichtlich der Krise möchte ich optimistisch bleiben und davon ausgehen, dass wir im nächsten Jahr alle wieder für den Karneval zusammenkommen.“

Seine unkonventionelle Art behält sich der Unternehmer das ganze Jahr über bei. Mitten in Essen City steht sein Brauhaus “Der Löwe” – ein Restaurant für bayerische Spezialitäten. Statt Currywurst und Pilsken gibt es hier im Herzen des Ruhrgebiets Schweinshaxen und Weißbier. Lars Becker ist also erprobt darin, die Kulturen anderer deutscher Regionen ins Ruhrgebiet zu transferieren.

Ab sofort können für “Alaaf im Pott” Einzel-, Gruppen- und VIP-Tickets im Vorverkauf erworben werden.

“Alaaf im Pott” findet am 5.ten November 2021 in der Grugahalle in Essen statt. Ansprechpartner ist Lars Becker. Er ist telefonisch unter 0170-52833460 zu erreichen oder per E-Mail an kontakt@alaaf-im-pott.de

Mehr Informationen sowie Tickets zur Veranstaltung gibt es auf www.alaaf-im-pott.de oder bei unserer offiziellen Pressekonferenz am 05.11.2020 im Löwen am Kopstadtplatz 13 ab 10:30 Uhr.

Auf Grund der Planung bitte wir um eine kurze Bestätigung ob und mit wieviel Personen Sie an diesem Termin teilnehmen.

Pressemitteilung hier als PDF downloaden.